Jetzt kommts drauf an

Mit dem Klimabericht der IPPC wurde uns allen erneut aufgezeigt dass es an uns liegt unseren Planeten zu schonen.

 

Auch wir haben uns mit dem Thema beschäftigt und sind schon etwas Stolz Produkte zu vertreiben die aktiv dazu beitragen können.

 

Natürlich bedarf es dazu etwas mehr als "nur" einer Infrarotheizung, aber diese ermöglicht es umweltbewusst und nachhaltig zu heizen.

 

Hierzu ist es notwendig die richtige Wahl der Energiebeschaffung zu wählen.

 

Entscheidet euch z.B für Ökostrom bei eurem Stromanbieter, oder besser noch, für eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach.

 

Mit dieser ist es möglich nahezu unabhängig von großen Anbietern zu heizen. Da dies dann ohne Verbrennung von Öl, Gas oder sonstigen Rohstoffen geschieht könnte es kaum umweltfreundlicher sein!

 

Bei Infrarotheizungen ist es möglich durch z.B Smarthome-Geräte personenbezogene Heizpläne zu programmieren, so wird nur geheizt wenn nötig. Durch die Strahlungswärme geschieht dies schneller und angenehmer als bei normalen Konvektionsheizungen.

 

Da sich durch das Heizen mit Infrarot Gegenstände, eure Decke und der Boden erwärmt hat man beim Lüften viel weniger Energieverlust, schließlich zieht keine warme Luft nach außen.

 

Denkt bei eurem Projekt daran dass es auf UNS ankommt etwas zu ändern!